Home

Aus aktuellem Anlass

Produktivität und Gesundheit im HomeOffice : per Videocall z.B. die kleinen Tipps und Tricks erfahren.

Nacken- und Rückenschmerzen sind vorprogrammiert, wenn man das kleine 1 mal 1 der Bewegungs- Ergonomie missachtet. Was tun? Richten Sie sich ihren Arbeitsplatz mit den Hilfsmitteln ein, die sie zur Hand haben.  Ich begleite sie dabei.

  Laptop auf den Küchentisch und los geht es ?

Klar, aber wie lange ohne Muskelverspannungen, wenn die Einstellungen nicht für sie passen? Was klaut Ihnen die Energie, die Sie zum produktiven Arbeiten brauchen?

Systematisch betrachtet, mit gesundem Menschenverstand und etwas Hintergrundwissen sind die Antworten und Lösungen ganz einfach.

Online führe ich sie durch den Dschungel der allgemeinen Tipps. Sie erleben selbst, warum mache sinnvoll sind und andere für sie nicht funktionieren.

Nehmen sie mit mir Kontakt auf

Produktivität und Gesundheit gleichzeitig erreichen, geht das?               

                                   „Ergonomie hoch 3“ ist die Lösung

Ausgleichsbewegung als Sinnvoller Pausenfüller am Bildschirmarbeitsplatz: die Hängematte

Was können Ursachen für Beschwerden und Leistungsreduzierung sein? Wo sind Handlungsfelder für das Unternehmen und den Mitarbeiter? Wie kann das Unternehmen gute Mitarbeiter halten und neue gewinnen?

Bewegungsergonomie, Arbeitsplatzergonomie und mentale Ergonomie wirken für mich wie ein Zahnradmodell zusammen. Sie potenzieren sich zu ERGONOMIE hoch drei.

Moderne Ergonomie als positiver Produktionsfaktor und als Teil des Leanmanagement.

Mit Ihren Mitarbeiter suche ich nach möglichen Fehlbelastung und Ursachen. Ziel: Arbeitsplatzoptimierung durch die Biomechanische Haltungsanlayse im Kontext zur Arbeitsaufgabe und den Bedingungen.

Mit dem moderierten Analyseworkshop ermittle ich die psychischen Belastungsfaktoren. Die Lösungen liegen oft auf der Hand.

Verschwenden Sie nicht das Potential Ihrer Mitarbeiter und damit das Ihres Unternehmens.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Gerne arbeite ich für Sie, egal in welcher Projektphase Sie sind.