Arbeitsplatzergonomie

Ändere die Verhältnisse, dann ändert sich das Verhalten.

Group Of Mothers With Babies At Playgroup

working at computer at tool workshop

Ich sitze so, wie ich sehe! Und was ich zu tun habe! Beobachten Sie sich mal. Die Arbeitsaufgabe und der Arbeitsplatz bestimmen Ihre Körperhaltung. Sie haben nur wenig Einfluß darauf.

Sollen Bewegung und Arbeitshaltung beeinflußt werden, gehört auch eine Veränderung des Arbeitsplatzes dazu. Oft sind es nur Zentimeter, die dem Engineer ordering to workerMitarbeiter langfristig Erleichterung ermöglichen.

In Zusammenarbeit mit Arbeitsplatzplaner, Einkäufer und Führungskraft können Arbeitsplätze optimiert werden. Aber immer gehört ein Bewegungscoaching am Arbeitsplatz dazu. Denn die Arbeit verlangt meistens die einseitige Köperhaltungen. Basis für meine Arbeit ist die biomechanische Haltungsanalyse.

Eine Mail genügt.