Stress lass nach- in der eigenen Energiekrise?

Tief durchatmen und entspannen, das wäre jetzt schön? Tun Sie es, denn präventiv handeln heißt Energie gewinnen.

sinnvolle PauseStress und Belastungen gehören zum Leben. Ohne die hormonellen Veränderungen, die die Reize (Stressoren) auslösen, wären wir in vielen Fällen nicht reaktions- und arbeitsfähig. Ohne die Belastungen würde die Stabilität der Knochen verloren gehen.

Das Zuviel macht die Probleme:verspannter mann bei der Arbeit

  • Warnzeichen werden zu spät wahrgenommen
  • Der Stresshormonpegel wird nicht ausreichend abgebaut

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer ihre Warnzeichen kennen und durch Entlastung und Entspannung ihre Ressourcen zu aktivieren.

Mögliche Inhalte:total erschöpft im büro

  •  Auswirkung der Stresshormone auf die Körperfunktionen
  •  Analyse der Stressoren
  •  Bewegung als Neutralisator der Stresshormone
  •  Einfluss der bewussten Atmung auf den Abbau des Stresshormonpegelsuper, das passt, wir sind einverstanden
  • Vorstellen verschiedener Techniken
  • Einfache Übungen für den Arbeitsplatz als Sofortmaßnahme
  • Knautschi hilft beim Stressabbau

Wollen Sie die fast heimlichen Tricks und Knautschi kennenlernen und erfahren, wie Sie Ihren Stresspegel herunterfahren können? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf.